Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Bildergalerie TTIP, CETA und TISA

Termine

1

Montag, 19. Dezember 2016, 21:21

Erdgas ist klimaschädlicher als angenommen wird

Zitat aus Artikel von Christfried Lenz:

"Wenn man den Blick auf die Treibhausgase insgesamt weitet, stellt man fest, dass Erdgas klimaschädlicher ist als Kohle. Robert W. Howard von der Cornell University im Bundesstaat New York macht hierauf seit Jahren aufmerksam: Bei Gewinnung, Transport und Verarbeitung gelangen 1,7 bis 8 Prozent des Erdgases unverbrannt in die Atmosphäre und damit das Methan mit seiner (in den ersten Jahrzehnten) 100fachen Klimawirkung von CO2 (siehe zum Beispiel "A bridge to nowhere: methan emissions and the greenhouse gas footprint of natural gas" im Fachmagazin Energy Science & Engineering, 15.05.2014).
http://www.wiwo.de/technologie/green/tec…e/13549760.html

Besondere Havarien wie die des größten US-Gasspeichers in Kalifornien, wo vom 23.10.2015 bis zum 29.02.2016 täglich mehr als 1 Million Kubikmeter ausströmten, sind nicht mit eingerechnet. Ebenfalls nicht die Undichtigkeiten alter verschlossener Gasbohrungen, wo man mit ca. 20 Tonnen Austritt pro Jahr rechnet - bei ca. 3 Millionen alten, verlassenen Bohrlöchern allein in den USA!"

Read more: http://www.pv-magazine.de/meinung/blogde…/#ixzz4TJjV2Euz


http://www.pv-magazine.de/meinung/blogde…keit_100025397/

http://www.eeb.cornell.edu/howarth/summaries_CH4_2016_De.php