Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Bildergalerie TTIP, CETA und TISA

1

Freitag, 14. September 2018, 07:54

Nach dem Juncker-Deal mit Donald Trump: Schleusen auf für Fracking-Gas

Die Bundesregierung unterstützt den Bau von LNG-Terminals in Deutschland und Kanada. Die sind weder klimapolitisch noch wirtschaftlich sinnvoll, aber nützlich im Handelskrieg mit der Trump-Regierung

Bei seiner Rede zur Lage der Union versuchte Jean-Claude Juncker am Mittwoch alle negativen Entwicklungen der letzten Jahre auszublenden. Der Kommissionspräsident richtete sich in dieser Funktion ein letztes Mal an das Europäische Parlament. Währenddessen tagen in Brüssel die Experten und versuchen im Hintergrund, die grundsätzlichen transatlantischen Differenzen beizulegen.

Nach Junckers Besuch in Washington bleiben der EU nur 120 Tage, um etwa die von Trump angedrohten Auto-Strafzölle abzuwenden.

https://www.heise.de/tp/features/Nach-de….html?seite=all
https://twitter.com/AndrejHunko/status/1040225946173890561